Profitipps von Mittelfeldspieler Tobias Strobl

Ein Star zum Anfassen: Tobias Strobl, Mittelfeldspieler bei Borussia Mönchengladbach mehr

Zur aktuellen Lage in Syrien

Mittlerweile hat der Winter Einzug gehalten in Aleppo. Nachts fallen die Temperaturen auf den Gefrierpunkt. SOS-Kinderdorf hilft trotz der schwierigen Lage so gut es geht. mehr

SOS Kinderdorf e.V.

Alles begann mit einer Idee: Ein Kind braucht eine Mutter, Geschwister, ein Haus und ein Dorf. Um Kriegswaisen ein Zuhause zu geben, gründete Hermann Gmeiner 1949 das erste SOS-Kinderdorf im österreichischen Imst. 1956 folgte mit dem SOS-Kinderdorf Ammersee die erste deutsche Einrichtung dieser Art. Heute ist SOS-Kinderdorf weltweit in 133 Ländern und Territorien mit über 2.300 Einrichtungen vertreten. Träger der SOS-Kinderdorfarbeit sind jeweils die SOS-Kinderdorfvereine in den verschiedenen Ländern. In Deutschland helfen insgesamt etwa 3.500 Mitarbeitende in 41 Einrichtungen über 95.000 Menschen. Darüber hinaus unterstützt der deutsche SOS-Kinderdorfverein 119 SOSEinrichtungen in 36 Ländern weltweit.

Seit Jahrzehnten erfolgreich – die SOS-Kinderdörfer.

Den Kern der SOS-Arbeit bilden die SOS-Kinderdörfer. Dort wachsen Kinder, deren leibliche Eltern sich aus verschiedenen Gründen nicht um sie kümmern können, in einem familiären Umfeld auf. Sie erfahren Schutz und Geborgenheit und erhalten das Rüstzeug für ein gelingendes Leben. In Deutschland betreut eine SOS-Kinderdorfmutter gemeinsam mit Erzieherinnen in der Regel vier bis sechs Kinder. In 16 SOS-Kinderdörfern deutschlandweit leben über 660 Kinder.

Neue Angebote für wirksame Unterstützung.

Auch in zahlreichen anderen sozialen Einrichtungen betreut, berät und fördert SOS-Kinderdorf Kinder, Jugendliche und Familien: Neben den SOS-Kinderdörfern gibt es unter anderem auch SOS-Jugendhilfeeinrichtungen, SOS-Beratungsund Mütterzentren sowie SOS-Ausbildungs- und Beschäftigungszentren für sozial benachteiligte Jugendliche und Menschen mit Behinderung.

Transparente und effiziente Spendenverwendung.

Der deutsche SOS-Kinderdorfverein erhält seit vielen Jahren vom Deutschen Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) das DZI-Spenden-Siegel, das die sparsame, effiziente und satzungsgemäße Verwendung der Spenden garantiert. 2014 betrugen die Einnahmen aus Spendensammlungen 137,7 Millionen Euro. Die Werbe- und Verwaltungskosten beliefen sich gemäß DZI-Richtlinien auf 12,63 % der Gesamtausgaben, davon 3,13 % Verwaltungskosten.

 

Welche Art zu spenden passt zu Ihnen?

Überall auf der Welt brauchen Kinder unsere Hilfe. Armut, Kriege, Gewalt und Missbrauch treffen sie unschuldig und am härtesten. Durch Ihre Unterstützung und ihre Spende kann SOS-Kinderdorf helfen!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit von SOS-Kinderdorf für benachteiligte Jugendliche und Familien in Deutschland und der Welt. Mit einer Kinderpatenschaft helfen Sie einem SOS-Kinderdorf-Kind im Ausland und bieten ihm ein liebevolles Zuhause und eine langfristige Perspektive.

mutter-kind-data

Patenschaft
übernehmen

Helfen Sie nachhaltig: Übernehmen Sie eine Patenschaft für ein Kind oder für eine SOS-Gemeinschaft im In- und Ausland

Jetzt informieren

schaukel-data

Fördermitglied werden

Damit Chancen wachsen: Fördern Sie die SOS-Idee und begleiten sie Kinder, Jugendliche und Familien in Not in eine bessere Zukunft.

Jetzt informieren

dreier-data

Spenden für Kinder

Unterstützen Sie SOS-Kinderdorf mit Ihrer Spende und helfen Sie Kindern, Jugendlichen und Familien in Not. Jeder Beitrag zählt!

Jetzt informieren

buch-data

Mit meinem Testament helfen

Hinterlassen Sie etwas, das bleibt: Helfen Sie SOS-Kinderdorf mit einer Erbschaft oder einer Schenkung.

Jetzt informieren

weltkugel-data

Als Unternehmen helfen

Viele Unternehmen übernehmen soziale Verantwortung – indem sie zum Beispiel SOS-Kinderdorf unterstützen. Machen Sie mit!

Jetzt informieren

SOS-Kinderdorf kurz und knapp

SOS-Kinderdorf macht sich seit 60 Jahren für die Bedürfnisse, Anliegen und Rechte von Kindern stark. Nach den SOS-Kinderdörfern sind in Deutschlandund in der ganzen Welt viele weitere SOS-Angebote für Kinder und Jugendliche, Mütter und Familien entstanden. Unterstützen Sie unsere Arbeit, indem Sie spenden oder eine Patenschaft übernehmen. SOS-Kinderdorf geht mit Ihren Spenden besonders verantwortungsbewusst um. Seit vielen Jahren wird SOS-Kinderdorf dafür mit dem DZI-Spenden-Siegel ausgezeichnet.